Über Uns

1972 gründeten Helmut und Herta Salfner den Gravurbetrieb in Hallein, in dem Werkzeuge für verschiedenen Firmen angefertigt wurden.

1974 Übersiedlung der Betriebsstätte nach Kuchl und Eröffnung eines Geschäftes für Zinn, Gläser, Pokale und Schmuck. In der Werkstätte werden neben Prägewerkzeugen und Elektroden, nun auch Abzeichen, Medaillen, Münzen und Orden angefertigt.

1981 Übersiedlung an den jetzigen Standort und Erweiterung der Produktion. Erstmals wird auch in die BRD geliefert.

1987 Modernisierung der Gravurwerkstätte durch Anschaffung von computergesteuerten Maschinen.

2002 Durch Anschaffung einer Lasergravurmaschine wird das Angebot auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

2012 Nach Modernisierung der Geschäftsräume große Jubiläumsfeier 40 Jahre Firma Salfner.

2018 Zusammenlegung von Gravurwerkstätte und Verkaufsgeschäft durch Errichtung eines neuen Schauraumes in Kuchl Georgenberg 242.